Do you know yourself - nordrein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Do you know yourself

"Alben" > Applehead

So klang es 2016

So klang es 1982

Text

Look into the mirror, tell me you see
except from all the faces  (shadows) you only want to be?
It's hard to be honest when people drag you down
You don't know what's real, you will be the clown

Sometimes you see light shining thru the dark - it's not bright enough
Sometimes there's a strike right across you're heart - it's not wise enough
(to show you what you are - it's not bright enough)

Do I know you (me)?
Do you know yourself?
Do I know you (me)?
Do you know yourself?

Look outside your window, tell me what you see
On every given places people think they're free
No one cares about responsibility
But then I realize, my neighbour is like me

Sometimes you see light shining thru the dark - it's not bright enough
Sometimes there's a strike right across you're heart - it's not wise enough

Do I know you?
Do you know yourself?
Do I know you?
Do you know yourself?

Übersetzung von DeepL:

Schau in den Spiegel, sag mir, was du siehst.
außer all den Gesichtern (Schatten), die du nur sein willst?
Es ist schwer, ehrlich zu sein, wenn Leute einen runterziehen.
Du weißt nicht, was echt ist, du wirst der Clown sein.

Manchmal sieht man Licht durch die Dunkelheit leuchten - es ist nicht hell genug.
Manchmal gibt es einen Schlag direkt auf dein Herz - es ist nicht klug genug.
(um dir zu zeigen, was du bist - es ist nicht hell genug)

Kenne ich dich (mich)?
Kennst du dich selbst?
Kenne ich dich (mich)?
Kennst du dich selbst?

Schau vor dein Fenster, sag mir, was du siehst.
An jedem beliebigen Ort denken die Leute, dass sie frei sind.
Niemand kümmert sich um Verantwortung.
Aber dann merke ich, dass mein Nachbar so ist wie ich.

Manchmal sieht man Licht durch die Dunkelheit leuchten - es ist nicht hell genug.
Manchmal gibt es einen Schlag direkt auf dein Herz - es ist nicht klug genug.

Kenne ich dich?
Kennst du dich selbst?
Kenne ich dich?
Kennst du dich selbst?
Erläuterung

Der Sinn des Songs ist recht schlicht. Eben eins von diese Liedern, die PK mit VA zu dieser Zeit an einem Tag gemacht haben. Schau in den Spiegel, erkenne dich selbst - und das gilt auch für dich. Kenn ich mich selbst überhaupt? Weißt du von dir selbst, wer du bist? Darum hieß das Lied zu Beginn auch (ziemlich sperrig) Do I/you know (me)?

2016 hat PK eine Strophe hinzugedichtet. "Freiheit" bedeutet immer in erster Linie dem anderen seine Freiheit zu  geben. Freiheit darf nicht heißen, "Lasst mich in Ruhe, ich will machen können,  was ich will". Das ist egomaner Hedonismus als Freiheitsliebe verkleidet. Wohin  das führt, erleben wir grad auf allen Ebenen von der Weltpolitik bis in die  Familien und zum Einzelnen. Freiheit impliziert Verantwortung, auch wenn das ein  Widerspruch zu sein scheint.
 
Fußnoten und Anmerkungen

Die 82er Version war lange verschollen, weil wir die Cassette nicht mehr finden konnten. Die Hülle war die ganzen Jahre da, aber nicht ihr Inhalt.  Bei einer großen Aufräum- und Digitalisier-Aktion in 2017 haben wir alle Cassetten, die wir finden konnten, angespielt und das verschollene Teil  dabei gefunden. Das war ein Segen!

PK hat 2016 eine neue Version aufgenommen, weil der Song eigentlich ganz gut ist und weil er sich bei Ebay für kleines Geld einen Synthy mit Vocoder ersteigert hatte. Einen Vocoder wollte er schon immer  haben, 1982 auch eine unerschwingliche Sache.

Auch nett: Der kleine Arpeggiator beim Refrain.
Copyright 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü